Dr. med. Stephan Schultz

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Allergologie und Kinderpneumologie

Wandsbeker Marktstraße 69 - 71    ·    2. Etage    ·    22041 Hamburg    ·    Telefon 040 - 672 40 37                     FAX: 040 - 672 40 38

Allergische Erkrankungen nehmen ständig zu und treten meist schon im Kindes- u. Jugendalter auf. Wir möchten nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen diesen Erkrankungen vorbeugen, sie möglichst frühzeitig erkennen, behandeln und deren Fortschreiten verhindern. Unsere Praxis ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie allergischer Erkrankungen im Kindesalter. Dazu gehören: Unsere Untersuchungen:

Die Therapie der allergischen Krankheiten ist sehr umfangreich und muss den individuellen Gegebenheiten und Bedürfnissen des Kindes angepasst werden. In der Sprechstunde erklären wir ausführlich, welche Therapie am besten für Ihr Kind geeignet ist. Das Prinzip der Hyposensibilisierung („Allergieimpfung“ gegen Pollen und Hausstaubmilben) ist, dass man dem Körper den Stoff, gegen den er allergisch reagiert, immer wieder in kleinen Portionen anbietet. Ziel ist eine Gewöhnung und damit gute Verträglichkeit. Am erfolgreichsten ist bei Kindern das Verfahren, bei dem das Allergen unter die Haut gespritzt wird. In jüngster Zeit gibt es aber auch zunehmend die orale, d.h. durch den Mund aufgenommene, Hyposensibilisierung. Wir erklären Ihnen gern die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verfahren.